Startseite | Lotto Tippschein | Tippgemeinschaft |
 
 
links oben
 Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Diese Regeln (im folgenden AGB genannt) gelten für alle Mitspieler, jeder, der sich entschliesst, an einer Tippgemeinschaft (Teilsystem 130, Vollsystem 008 oder EuroJackpot) auf VEW-System.de teilzunehmen, gibt dadurch an, diese AGB gelesen, verstanden und aktzeptiert zu haben.
Der Mitspieler/in muss mindestens 18 Jahre alt sein, wahrheitsgemässe Angaben zur Person machen, eine gültige Email Adresse besitzen und seinen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.

2. Teilnahme

Gespielt wird mit dem Spielscheinen Teilsystem 130, Vollsystem 008 und EuroJackpot (mit je 10 Anteilen). Vorraussetzungen zum Mitspiel sind:
   - das mindestens 1 Anteil an einem Lotto(System)schein-Tippfeld erworben wurde,
   - diese/r Anteil(e) bezahlt ist - das Geld bei uns eingegangen ist
     per Überweisung,
   - alle Anteile (10/10) bis zur Tippscheinabgabe vergeben sind.
Sollten Anteile eines Tippfelds nicht komplett vergeben sein (10/10), wird an dem Spieltag nicht gespielt und der/die Anteil(e) jedes darin befindlichen Mitspielers auf den nächsten Spieltag übernommen.
Nicht rechtzeitig überwiesenes Geld führt dazu, daß der Mitspieler erst am darauffolgenden Samstag einen oder mehrere Anteil(e) auf einem der Tippfelder reservieren kann.
Zur Zeit geht das bezahlen über:
   - die Bank-Überweisung. Diese kann 2-5 Tage dauern, ehe das Geld bei uns      angekommen ist.
   - Paypal. Sobald das Geld bei uns verbucht wurde, wird das Geld schnellstmöglich ihrem
Tippgemeinschaftskonto gutgeschrieben. Beim Einzahlen per Paypal werden von Paypal folgende Gebühren berechnet: pro Transaktion 1,9% + 0,35€, die Gebühren hat der Sender zu übernehmen und wird bei der Einzahlung zur eingezahlten Summe dazu addiert.

Jeder Mitspieler erhält nach Reservierung und Bezahlung von Anteilen eine Email mit der Bestätigung des Geldeinganges.

3. Kosten und Spielanteile

Ein Anteil am Teilsystem 130 -Tippschein kostet 13,05 Euro, 10 Anteile pro Spielfeld sind möglich zu erwerben. Alle 10 kosten 130,50 Euro, soviel wie in jeder normalen Lotto-Annahmestelle.
Ein Anteil am Vollsystem 008 -Tippschein kostet 2,85 Euro, 10 Anteile pro Spielfeld sind möglich zu erwerben. Alle 10 kosten 28,50 Euro, soviel wie in jeder normalen Lotto-Annahmestelle.
Ein Anteil am Eurojackpot-Tippschein kostet 2,05 Euro, 10 Anteile pro Spielfeld sind möglich zu erwerben. Alle 10 kosten 20,50 Euro, soviel wie in jeder normalen Lotto-Annahmestelle.
Jeder Mitspieler kann mehrere Anteile erwerben, diese Anteile können dann auf mehrere Spielfelder verteilt werden. Voraussetzung ist dabei, das rechtzeitig der/die Anteil(e) bezahlt wurde(n).
Bei Auswahl "Gleicher Tippschein" werden der oder die reservierten Anteile auf einem Tippschein eingesetzt, bei der Auswahl "Verschiedene Tippscheine" werden die reservierten Anteile je nach Anzahl der reservierten Anteile auf mindestens 2 verschiedenen Tippscheinen eingesetzt und gespielt.
Sollte nur ein Tippschein zur nächsten Lottoziehung mit Anteilen voll werden, behält sich VEW-System.de vor, auch bei einer Auswahl von "Verschiedene Tippscheine" die reservierten Anteile auf einem Tippschein einzusetzen.

4. Spieleinsätze

Die Tippgemeinschaften werden auf dem Teilsystemschein 130, Vollsystemschein 008 und dem Eurojackpotschein gespielt. Bei allen drei Varianten mit 10 Anteilen (10/10) pro Tippfeld.
Alle Anteile, die auf einem oder mehreren Tippscheinen gespielt werden und zur Abgabe an eine Lotto-Annahmestelle weitergegeben werden, müssen bezahlt sein.
Die Spieleinsätze aller Teilnehmer zusammen werden zu 100% bei Lotto 6aus49 eingesetzt. Die Lottoscheine, die bei Lottomv.de abgegeben werden, kosten genau soviel wie an jeder normalen Lotto-Annahmestelle.
Es wird keine Gebühr für den/die Anteil(e) berechnet.

5. Lottozahlen, Spiel77, Super6

Die Auswahl der getippten Lottozahlen auf den Tippfeldern wird per Quicktipp getätigt - das heisst per Zufall - und danach per bestimmter Zahlenauswahl nach einem Algorithmus vor der Abgabe optimiert. Jeder Mitspieler kann nach Abgabe der Lottoscheine durch VEW-System.de an Lottomv.de die Tippscheinnummer, die getippten Lottozahlen und die Auflistung der gespielten Tippreihen in seinem Mitgliederaccount unter "Meine Anteile" einsehen.
Es wird kein Spiel77 und Super6 auf den Tippscheinen gespielt, nur Lotto 6aus49 bzw. Eurojackpot.
Die Anteil-Reservierungen müssen bis Mittwoch 17 Uhr (MEZ), Samstags bis 17 Uhr (MEZ) und bei Eurojackpot Freitags bis 17 Uhr (MEZ) im Mitgliederbereich beantragt worden sein, danach eingehende Reservierungen werden zum darauffolgenden Spieltag übernommen.

6. Gewinnfall, Gewinnbenachrichtigung, Gewinnaufteilung, Gewinnausschüttung

Gewinnt das Spielfeld einer Tippgemeinschaft mindestens 2 Richtige plus Superzahl, tritt der Gewinnfall ein. Allen Mitspielern der gewinnenden Tippgemeinschaft(en) werden dann in den darauffolgenden Tagen (in der Regel am Montag/Donnerstag - bei Lotto6aus49 nach Auswertung durch Lotto, Sonnabend bei Eurojackpot nach Auswertung durch Lotto) im Mitgliederbereich die Gewinnsummen anteilig gutgeschrieben.
Beim Teilsystem 130, Vollsystem 008 und Eurojackpot mit je 10 Anteilen durch 10. Hat ein Mitspieler mehr als 1 Anteil auf dem gewonnenen Tippfeld, z.B. 2 Anteile, erhält er 2/10 des Gewinnes.
Die Gewinnsumme wird nach Eingang bei uns durch die Anteile geteilt und dann zu 100% an die Mitspieler ausgezahlt. Grössere Gewinnsummen können einige Wochen dauern, bis diese von Lotto ausgezahlt werden. VEW-System.de gibt auf Email-Anfragen hin gerne Auskunft über den Fortschritt der Auszahlung.
Bei versehentlicher Falscheingabe der Zahlen im Mitgliederbereich unter "Meine Anteile/Scheindetails" zählen die Zahlen auf dem Schein. In diesem Fall wird der Schein auf VEW-System.de/tippgemeinschaft als Beweis veröffentlicht!

7. Die Tippgemeinschaft

Die Tippgemeinschaft wird immer für die Dauer eines Spieltages Lotto6aus49: Mittwoch / Samstag, Eurojackpot: Freitag, gebildet. Nach Auswertung des Tippscheins und anteilige Aufteilung der möglichen Gewinnsumme ist die Teilnahme an dieser Tippgemeinschaft beendet. Eine neue Tippgemeinschaft kann durch erwerben neuer, rechtzeitig bezahlter und reservierter Anteile für den nächstfolgenden Spieltag geschlossen werden.
Beauftragt zur Durchführung und Überwachung der Tippgemeinschaft wird folgende Person:
Thomas Klitsch, Am Ilepol 2, 19270 Parchim >> siehe auch im Impressum.
Er nimmt die Einsätze der Mitspieler entgegen, verteilt die Anteile auf die Tippfelder und Tippscheine, aktualisiert den Mitgliederbereich (mit Daten zu Spielscheinnummer, getippten Zahlen, Benachrichtigung im Gewinnfall), gibt dann den/die Lottoscheine (nur Lottoscheine mit komplett gebuchten 10/10 Anteilen) bei Lottomv.de online ab und tätigt im Gewinnfall die Umrechnung und Aufteilung mit Überweisung an die Mitspieler.
Gespielt wird in der Tippgemeinschaft das Mittwochs- und Samstags-Lotto 6aus49 - je nach Anteilsanzahl ein oder mehrere Spielscheine Teilsystem 130 und/oder Vollsystem 008 und Freitags die Lotterie Eurojackpot - je nach Anteilsanzahl ein oder mehrere Spielscheine. Sollten sich nicht ausreichend Mitspieler finden, z.B. nur 4/10 Anteilen vergeben worden sein, um am kommenden Spieltag teilzunehmen, wird der Schein nicht abgegeben und versucht, am folgenden Spieltag mitzuspielen.
Jeder reservierte und gespielte Anteil ist nur einmal gültig und verfällt nach Bekanntgabe der Lottoergebnisse des jeweiligen Spieltages. Im Gewinnfall wird anteilsmässig der Gewinn errechnet und den Anteilsbesitzern nach Auszahlung durch Lotto an den Beauftragten gutgeschrieben/überwiesen.
Jeder Mitspieler kann maximal 10 Anteile pro Spielschein erwerben und einsetzen - es ist jederzeit möglich, neue Anteile zu erwerben.
Der angemeldete User ist damit einverstanden, dass er in Abständen per Email (Newsletter) neue Informationen zum Mitspielen wie z.b. Höhe des aktuellen Jackpots bei Lotto 6aus49 und EuroJackpot erhält.

8. Haftung des Durchführenden

Der Durchführende haftet für alle eingezahlten Beträge bis zur Einzahlung bei einer Lottogesellschaft bzw. einer Annahmestelle.
Im weiteren haftet er für die Aufbewahrung des oder der Tippscheine bis zur Gewinneinlösung. Und er haftet für erhaltene Gewinne bis zu deren Auszahlung.
Die Haftung auf die genannten Punkte beschränken sich auf sein eigenes Verschulden. Eine Haftung über die genannten Punkte hinaus ist ausgeschlossen.

9. Vorzeitige Auflösung der Tippgemeinschaft

Sollten durch Streitigkeiten von Teilnehmern oder Problemen bei Bezahlung von Anteilen eine Durchführung der normalen Spielgemeinschaft nicht möglich sein, kann der Durchführende die Gemeinschaft vorzeitig auflösen.
Er teilt allen beteiligten Mispielern dieses unverzüglich per Email mit, bereits bezahlte Anteile werden den Mitspielern erstattet.

10. Austritt aus einer Tippgemeinschaft

Möchte ein Mitspieler nicht mehr weiter teilnehmen, muss er die Rücküberweisung des bezahlten Anteiles verlangen und den Austritt schriftlich per Email oder per Post zusenden.

11. Anmerkung zur Tippgemeinschaft auf VEW-System.de
Die Tippgemeinschaft von VEW-System.de ist im Sinne des Staatsvertrages zum Lotteriewesen, insbesondere des Abschnittes 4, § 6 keine gewerbliche Spielvermittlung.
Die Tippgemeinschaften werden ohne Gewinnerzielungsabsicht durchgeführt.
Alle Geldeingänge werden zu 100% beim deutschen Lotto 6aus49 eingesetzt und im Gewinnfall zu 100% an die Mitglieder, die mindestens 1 Anteil von 10 beim betreffenden Tippschein gekauft haben, ausgeschüttet.


 
Passwort vergessen?
 
 
Kontakt | Regeln | FAQ | Impressum
Teilnahme ab 18 Jahren - Glücksspiel kann süchtig machen - Gewinnspielwahrscheinlichkeit 1:140 Mio (Lotto 6aus49)
Gewinnspielwahrscheinlichkeit 1:95 Mio (EuroJackpot)